MIKEY LIPPERT

You are always on my Mind...

Bilder anklicken zum vergrößern

Es ist schier herzzerreißend: Der Kallmünzer Country-Musiker Franz Lippert hat bei einem schweren Unfall seinen Sohn verloren. Er hat dem 30-Jährigen auf Facebook mit einem Video gedacht.

 

Es zerriss einem förmlich das Herz! Am Montag, 26. September, postete der Country-Musiker Franz Lippert aus Kallmünz, dass sein Sohn Michael Lippert im Alter von 30 Jahren bei einem tödlichen Verkehrsunfall ums Leben gekommen sei. „Heute ist der schlimmste Tag meines Lebens“, schrieb der Musiker. „Das Schicksal hat mir heute einen Teil meines Lebens genommen. Mein Sohn Mickey wurde heute Morgen bei einem Verkehrsunfall tödlich verletzt. Unverschuldet. Ein Autofahrer hat ihm die Vorfahrt genommen.“

 

Lippert sagte dem Wochenblatt: „Mikey war der beste Mensch, den ich kennenlernen durfte!“ Die Polizei meldete, dass gegen 6.30 Uhr morgens ein 45-jähriger Autofahrer auf der Bahnhofsstraße bei Roßbach links abbiegen wollte und dabei Mickey Lippert auf dem Motorrad übersah. „Dieser reagierte noch, konnte aber einen Sturz nicht mehr vermeiden. Er schlitterte mit seiner Maschine in die Front des Audi. Der schwerverletzte 30-Jährige kam unter dem Pkw zum Liegen und verstarb noch an der Unfallstelle“, so die Polizei. Musiker Franz Lippert veröffentlichte zudem noch ein Video, das den jungen Mann mit zeigt, wie er ein Country-Lied singt. Michael Lippert war ein begabter Musiker wie sein Vater.

 

Die Anteilnahme auf Facebook war nach dem Posting von Lippert unbeschreiblich. Zahlreiche Freunde des Musikers und seines Vaters drückten ihre Bestürzung aus und wünschten der Familie von Mikey Lippert die Kraft, den Tod des jungen Mannes wenn nicht zu verwinden, so dann doch zu verkraften.

Musiker Franz Lippert mit seinem Sohn Mikey. Foto: privat